bürger & service

L 232 - Ausbau der Ortsdurchfahrt in Merxheim

Der LBM Bad Kreuznach informiert:
Ab dem 6. Mai 2024 startet der Ausbau der Landesstraße (L) 232 in der Ortsdurchfahrt von Merxheim. 

Die Gemeinschaftsmaßnahme unter Beteiligung des Landes Rheinland-Pfalz (Straßenbau), der Ortsgemeinde Merxheim (Gehwegebau, Bushaltestellen, Straßenbeleuchtung) und den Verbandsgemeindewerken Nahe-Glan (Kanal- und Wasserleitungsbau) mit einem Gesamtvolumen von rund 3.850.000 Euro wird voraussichtlich bis Dezember 2025 andauern.

Die Bauarbeiten erfolgen in drei Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt erstreckt sich vom östlichen Ortsende von Merxheim am Kreisverkehrsplatz bis zur Großstraße. Im Anschluss daran folgt der zweite Bauabschnitt in der Ortsmitte von der Großstraße bis zur Nahestraße. Den Abschluss bildet dann der  Bauabschnitt zwischen der Nahestraße und dem Nachtigallenweg.

Aufgrund der umfangreichen Tiefbauarbeiten und der zur Verfügung stehenden Fahrbahnbreiten kann die Baumaßnahme aus Gründen der Sicherheit nur unter Vollsperrung der L 232 für den Durchgangsverkehr ausgeführt werden.

Die ausgeschilderte Umleitung für den PKW- und LKW-Verkehr erfolgt über die Bundesstraße (B) 41 und die Kreisstraße (K) 97 über Martinstein und Monzingen in beide Richtungen. Die ausgewiesenen Radwege (Naheradweg) werden für den Zeitraum des zweiten und dritten Bauabschnittes über vorhandene Wirtschaftswege und Gemeindestraßen umgeleitet.

Weitere Informationen erhalten Sie im RLP Mobilitätsatlas unter (verkehr.rlp.de).

Es wird darauf hingewiesen, dass es zu Änderungen bei den Busfahrtzeiten kommen wird. Die Informationen und Aushänge der entsprechenden Busbetriebe bitten wir zu beachten.

Der LBM Bad Kreuznach bittet die Verkehrsteilnehmer und vor alle die Anlieger um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.