Klimaschutz

Klimaschutz in der Verbandsgemeinde Nahe-Glan

Klimaschutz in der Verbandsgemeinde Nahe-Glan

Die Verbandsgemeinde Nahe-Glan beschäftigt seit dem 01.08.2022 eine Klimaschutzmanagerin.
Frau Cindy Lu Theis wird in den kommenden zwei Jahren ein integriertes Klimaschutzkonzept erstellen und erste Maßnahmen umsetzen. Ziel soll die aktive Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sein.

Frau Theis kümmert sich außerdem um die Klimaschutzinformationen, welche sowohl im Mitteilungsblatt als auch unter www.vg-nahe-glan.de/bauen-wohnen-umwelt/klimaschutz zu finden sind.

Energiesparen in der Verwaltung

Die Verbandsgemeinde Nahe-Glan ist bestrebt, die Energiekosten zu minimieren. Hierzu sollen, neben der Sensibilisierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Umgang mit Strom und Heizenergie, auch energetisch sinnvolle Baumaßnahmen der kommunalen Liegenschaften durchgeführt werden.

Zudem wird die Verbandsgemeindeverwaltung vom 27.12.2022 bis einschließlich 01.01.2023 geschlossen.

Auf diese Weise ist es möglich, den Energiebedarf der Gebäude über einen Zeitraum von insgesamt neun Tagen auf ein Minimum zu reduzieren.

Außerdem ist das Rathaus (Marktplatz 11, 55566 Bad Sobernheim) lediglich über den Eingang am Marktplatz betretbar. Durch die baulichen Gegebenheiten entweicht so weniger Wärme durch die automatisierte Schiebetüranlage am Denkmalplatz.

Energiespartipps

Energiesparen kann unproblematisch sein und nahezu überall im Alltag integriert werden. Beispiele, effektiv Energie einsparen zu können, liefert der Klima-COACH Rheinland-Pfalz: www.klimacoach-rlp.de
Die Sparmaßnahmen sind einfach und ohne finanzielle Mittel direkt umsetzbar. Durch die Tipps lassen sich nicht nur Kosten einsparen, sondern auch das Klima schützen.